Skip to main content

Entspannt Rasen schneiden mit der Akku-GrasschereAkku-Grasschere kaufen

Die Akku-Grasschere ist perfekt, um seinen Rasen zu pflegen, ohne viel Kraft aufwenden zu müssen. Einfach aufladen und loslegen. Doch das Angebot ist groß. Welche Akku-Grasschere kaufen? Wozu brauche ich eine automatische Grasschere und wie funktioniert sie? All diese Fragen beantworten wir in unserem Ratgeber, den du unter unserem Produktvergleich findest!


Du weißt bereits alles? Dann haben wir hier einige Produkte zur Auswahl*:

123
Bosch DIY Akku Gras- und Strauchscheren Set Isio, Akku, Ladegerät, Grasschermesser, Strauchscherenmesser, Softcase, Messerschutz, Karton (3,6 V, 1,5 Ah, Schnittlänge 12 cm) - Preis-/Leistungssieger Akku-Grasschere Einhell Akku Gras- und Strauchschere GE-CG 7,2 Li (7,2 V/1300 mAh, max. 85 min Betriebszeit, Schnittbreite Grasmesser/Strauchmesser 85/130 mm) - WOLF-Garten LI-ION POWER 60 Set; 7084889 -
Modell Bosch DIY Akku Gras- und StrauchscherenEinhell Akku Gras- und Strauchschere GE-CG 7,2 LiWOLF-Garten LI-ION POWER 60
Bewertung
Preis

62,00 € 67,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

46,82 € 59,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,16 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen

Hier findest du unserer Ratgeber mit Tipps und vielem mehr:

Was ist das?

Die Akku-Grasschere ist ein besonderer Gartenhelfer, der bei der Pflege des Garten nicht fehlen darf, denn die ist zuständig für Grashalme, die nicht dort sind wo sie hingehören oder überstehen.Sie kann einfach verstaut werden, muss nur gelegentlich aufgeladen werden und ist in Flexibilität kaum zu übertreffen.


Funktionsweise

Die Bedienung ist genauso, wie bei der mechanischen Grasschere sehr intuitiv und einfach. Lediglich ein Funktionsweise Akku-Grasschere kaufenHebel/Schalter muss betätigt werden und schon geht es los. Das Akku ist ein wichtiger Bestandteil dieses Gartengerätes, deshalb ist es wichtig beim Grasschere kaufen unbedingt auf die Lauf- und Aufladezeit zu achten. Je nach zu bearbeitetender Fläche musst du die Akkulaufzeit abstimmen und dementsprechend das für dich passende Gerät auswählen. Die Handhabung ist auch hier ein wichtiger Faktor, denn man sollte nach der Gartenarbeit ohne Schmerzen davonkommen. Die Griffe sind deshalb ergonomisch an die Hand angepasst. Es gibt außerdem Modelle, bei denen ein verstellbarer Teleskop-Griff eingebaut ist, sodass man sich nicht bücken braucht, was den Rücken unheimlich schont.


GebüschAnwendungsgebiete

Die Akku-Grasschere kann man überall einsetzen, wo Feinarbeit gefragt ist. Natürlich ist die Hauptaufgabe das Schneiden des Rasens, besonders dort, wo andere Geräte an ihre Grenze kommen, wie zum Beispiel bei Rasenkanten oder kleinen Rasenflächen. Mit einer Akku-Grasschere kann man super Feintuning machen am Rasen aber auch an Sträucher mit dünnen Sprossachsen. Grundsätzlich sind die Anwendungsgebiete von gewöhnlichen und akkubetriebenen Geräten allerdings gleich. Wobei Akku-Grasschere kaufen bei vielen Arbeiten mehr empfohlen wird, da man kaum bis gar keine Muskelkraft zum Betätigen braucht.


SchutzSchutz Akku-Grasschere

Der Schutzfaktor ist immer wichtig, denn Verletzungen sind immer lästig. Es gibt bei fast allen Geräten auf dem Markt einen Sicherheitsschalter zum Aus- und Einschalten, damit bei einem Abrutschen aus dem Griff das Gerät ausgeht. Damit wird die Gefahr einer Verletzung sehr stark eingedimmt. Auch hier empfehlen wir Handschuhe und vor allem durchgängige Vorsicht bei dem Umgang, denn die Messer sind sehr scharf.


Fazit: Die Akku-Grasschere ist ein bequemer Begleitung im Garten und sehr flexibel in der Handhabung.

 

*Die Bewertungen sind aus Amazon adaptiert.